Bauträgermaßnahme

Stadthäuser

Lüneburg: Stadthäuser im Hanseviertel

Errichtung von zehn großzügigen Reihenhäusern mit Garten und verglastem Erker nach Westen

Im neuen Lüneburger Quartier ‚Hanseviertel ‘ erstellt die LIEMAK zehn moderne Stadthäuser in attraktiver Lage.

Die beiden Hausgruppen mit jeweils fünf Häusern sind durch kleine Vorsprünge gestaffelt und farblich in unterschiedlichen Grautönen abgesetzt. Weitere Farbakzente erhalten die zweigeschossigen Häuser durch ockerfarbene, asymmetrisch gesetzte Fenstergewände und Wandelemente an den Staffelgeschossen der Endhäuser.

Großzügige Vorgärten mit Beeten und Bänken heißen die Bewohner und Gäste willkommen und bilden einen kommunikativen Aufenthaltsort. Das besondere Highlight der Häuser sind die nach Westen ausgerichteten, verglasten Erker im ersten Obergeschoss.

Es sind drei Haustypen mit vier bis fünf Schlafzimmern entstanden. Die Häuser wurden energieeffizient in einschaliger Massivbauweise aus offenporigen Ziegeldämmsteinen mit Putzfassade gebaut (Effizienzhaus 70) und mit hochwertigen Materialien schlüsselfertig ausgestattet.

Leistungen: Bauträgermaßnahme

Lage: Hans-Heinrich-Stelljes-Straße, Lüneburg (Hanseviertel)
Größe: 10 Reihenhäuser, ca. 2.000 m² BGF
Volumen: ca. 3,6 Mio. €
Planung & Realisierung: 2014 - 2016
Architekten: zymara und loitzenbauer architekten bda
Bauherr: LIEMAK Immobilien GmbH
Erbbaurechtsausgeber: Klosterkammer Hannover (AHK)
Bildmaterial: zymara und loitzenbauer architekten bda